Main-Echo Wirtschaftstipp 40/2020: Was die US-Wahl für Ihr Depot bringt

Viele Menschen in Deutschland wünschen sich einen Wahlsieg von Joe Biden über den amtierenden Präsidenten Donald Trump. Aber wie wirkt sich das Wahlergebnis auf Ihre Finanzen aus? Wir analysieren drei Szenarien:

1. Donald Trump wird wiedergewählt

Unter Investoren genießt Trump hohes Vertrauen. Er hat Steuern gesenkt, keinen neuen Krieg angezettelt und Bürokratie abgebaut. Mit ihm sind weitere vier Jahre wirtschafts- und damit auch börsenfreundliche Politik zu erwarten.

2. Joe Biden wird Wahlsieger

Steuererhöhungen sind im Gespräch. Das belastet Unternehmensgewinne und Konsumentenvertrauen. Gleichzeitig stehen die Demokraten für einen noch größeren Corona-Stimulus. Diese enormen Finanzmittel fluten die Anlagemärkte und bedingen weitere Vermögenspreissteigerungen bei Aktien und Immobilien

3. Unklarheit des Ergebnisses

Steht kein klarer Sieger fest, kommt es zu Protesten und Unsicherheiten. Das belastet die Börsen Wochen oder Monate – bis endlich Klarheit herrscht. 

Fazit:  In zwei von drei Szenarien können Aktionäre optimistisch auf das Wahlergebnis schauen.

Erschienen im Wirtschaftsteil der größten Tageszeitung am bayerischen Untermain, Main-Echo, Gesamtausgabe, 17.10.2020

Mehr zum Thema grüne Geldanlagen?

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren grünen Geld News!

  • Exklusive Insider-Tipps
  • Aktionen & Frühzeichnerboni
  • Berichte und Hintergrundinformationen

Lernen Sie uns einfach per Email besser kennen: