Main-Echo Wirtschaftstipp 06/2021: Der GG Wasserstoff im Januar

Künftig werden wir hier regelmäßig über unseren Fonds GG Wasserstoff berichten. Dies dient lediglich der allgemeinen Information und stellt keine Anlageempfehlung dar.

2020 fiel der Startschuss zum Wasserstoff-Jahrzehnt: Deutschland und Europa verkündeten ihre Wasserstoff-Strategie. Außerdem bekannten sich die drei größten Treibhausgas-Emittenten China, Japan sowie die USA zur Klimaneutralität

Wasserstoff-Unternehmen untermauern diesen Aufbruch mit starken Auftragseingängen. Ballard Power vermeldete im Januar Aufträge für den ersten Brennstoffzellen Zug. Plug Power gründete ein Joint-Venture mit Renault für wasserstoffbetriebene Transporter. Und die beiden Wasserstoff-Favoriten ITMPower und Linde starteten den Bau der weltweit größten Wasserstoff-Produktionsanlage mit 24 MW in Leuna.

GG Wasserstoff beendet seinen ersten vollen Kalendermonat mit einer Performance von +18,2 Prozent. Seit Auflage am 15.12.20 zum Kurs von 100,00 Euro hat sich der Fondsrücknahmepreis auf 133,09 Euro bzw. 139,74 Euro Ausgabepreis entwickelt.

Erschienen im Wirtschaftsteil der größten Tageszeitung am bayerischen Untermain, Main-Echo, Gesamtausgabe, 13.2.2021

Mehr zum Thema grüne Geldanlagen?

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren grünen Geld News!

  • Exklusive Insider-Tipps
  • Aktionen & Frühzeichnerboni
  • Berichte und Hintergrundinformationen

Lernen Sie uns einfach per Email besser kennen: