Nachhaltige Projekte: eine gute Geldanlage

 

Durch Projekte können Sie die grüne Geldanlage in Rein-Form betreiben. Sie investieren direkt und unmittelbar in Projektgesellschaften die ausschließlich dem Projektzweck dienen. Überprüfbar, nachhaltig und direkt - eine wirklich gute Geldanlage. So können Sie jederzeit die Arbeit Ihres Geldes bei einem Besuch vor Ort überprüfen. Viele Gesellschaften bieten sogar eigens eingerichtete und organisierte Reisen zu den Projektstandorten an. Eine ideale Gelegenheit um Nützliches und Angenehmes zu verbinden.

 

Natürlich sollen sich alle vorgestellten Projekte auch finanziell für Sie lohnen. Sie beteiligen sich wie ein Unternehmer meist direkt am Erfolg der Projektgesellschaft. So können Sie mit attraktiven Ausschüttungen rechnen.

 

 
Holzprojekte

Eine der ursprünglichsten Möglichkeiten nachhaltig und natürlich zu investieren. Beteiligen Sie sich direkt an Holz-Projekten. Sie können Grundstücke pachten oder kaufen und bewirtschaften lassen. Dann wächst Ihr Wald. Dabei binden Ihre Wälder CO2 langfristig. Und die Wertentwicklung ist ebenfalls vielversprechend, denn während der Holzverbrauch weltweit jährlich zunimmt, nimmt die globale Waldfläche ständig ab. Eine gute Geldanlage.
Solarprojekte

Wer in Solarprojekte investiert sichert sich eine stabile Einnahmequelle und gute Geldanlage. Denn die Solarprojekte profitieren unmittelbar von staatlichen Einspeisevergütungen, die ab Anschluss an das Stromnetz für mindestens 20 Jahre garantiert sind. Das ist die Basis für die exakten bestimmbaren Rückflüsse. Und die Ökologische Seite ist überzeugend. Die Sonnenenergie ist praktisch unbegrenzt vorhanden.
 
Immobilienprojekte

Über unsere Immobilien geht sehr viel Energie verloren. Fast ein Viertel der Heizenergie in Deutschland geht ungenutzt in die Umwelt. Green Buildings sind deshalb nicht nur eine gute Geldanlage, sondern eine große Hilfe im Kampf gegen die Klimaerwärmung. Sie sind nach den neuesten und strengsten Energievorschriften isoliert, bei ihrer Erstellung werden weitgehend recyclebare Baustoffe und Materialen verwendet, ihre Wohn- und Arbeitsbedingungen sind ideal auf die Bedürfnisse ihrer Benutzer abgestimmt. 
Bessere Welt (inkl. Windkraft)

Neben den klassischen Projekten in der Bereichen Holz, Solar und Immobilien gibt es immer wieder sehr nachhaltige, finanziell interessante Projekte in anderen Bereichen der grünen Geldanlage - nicht zuletzt die Windkraft. Dies sind wechselnde Projekte aus Themen wie Bioenergie, Wasserkraft, eine Beteiligung Windkraft oder Agrar. Schnuppern Sie einfach einmal rein und lassen Sie sich von diesen guten Geldanlagen inspirieren.
 
 
 
Wir sind immer für Sie da
 
Rufen Sie uns  an. Wir beraten sie auch gerne telefonisch oder persönlich. 
 
 
Mit Grünes Geld können Sie gezielt steuern, welche Bereiche Sie besonders unterstützten möchten. Die Themen grünes Investment und nachhaltige Investments sind vielfältig - schauen Sie sich einfach auf unserer Seite in Ruhe um. Neben den Themenschwerpunkten wie Wasser oder Klimawandel ist auch der breit angelegte Vermögensaufbau, z.B. für Ihre Altersvorsorge, sehr interessant.
Mit Grünes Geld können Sie perfekt fürs Alter vorsorgen oder für andere Gründe Vermögen aufbauen und erhalten. Mit unserer hier vorgestellten breiten Auswahl von Produkten der Umwelt Banken und Nachhaltigen Banken können alle gängigen Anlagebedürfnisse erfüllt werden. Für darüber hinaus gehende Fragen wenden Sie sich einfach über "Kontakt" persönlich an uns. Wir sind für Sie und Ihr Umweltsparen da.
 
Alle Unternehmen, in die die grüne Geldanlage investiert, werden regelmäßig nach ethischen und ökologischen Kriterien überprüft. Damit können Sie sicher sein, dass Ihr Geld nur bei den Unternehmen angelegt wird, die auch verantwortlich handeln - und der Einfluss dieser Unternehmen wächst durch Ihr Kapital wieder ein kleines Stück. Noch direkter geht es mit den Solarfonds, Wind Fonds oder Erneuerbare Energien Fonds - ohne Umwege direkt zu mehr sauberer Energie.
 
Seit es Ökofonds und Umweltfonds gibt, halten sich hartnäckig Gerüchte, dass sich diese Art von Geldanlage bei nachhaltigen Banken nicht lohnt. Nachhaltige Investments seien zu unsicher und zu wenig orientiert an hohem Wachstumspotenzial. Nun, das Gegenteil ist der Fall.
mehr