Sparplan mit Wasserfonds

 

400.000 Liter Wasser benötigt die Herstellung eines Autos. 5.000 Liter muss ein Landwirt pro Kilo Käse aufwenden. 13 Liter Wasser werden pro Tomate benötigt (Quelle: Infografik der Zeit). 


Der Bedarf an der weltweit ungleich verteilten Ressource Wasser steigt immer schneller an. Tag für Tag. Monat für Monat. Jahr für Jahr. Ein Sparplan für den Zukunftsmarkt Wasser ist eine interessante Möglichkeit.

Denn man hilft bei der Lösung der Wassernot und man spart ein kleines Vermögen ganz nebenbei an. Lassen Sie sich von unseren bewährten Musterdepots inspirieren und handeln Sie. Wenn jeder das tut, was er kann, kommt am Ende eine erstaunliche Wirkung heraus.
 
 

Wasser Monatssparen

 
Beschreibung
  • Den Durst der Welt stillen
  • Regelmäßig monatlich in Unternehmen des Wasser-Sektors investieren
  • 10 Jahresprognose für 300 € mtl.: 74.388 € (BVI-Methode)
Vertragsdaten
Mindestanlage100 €
Fondmenge3
Greenhearts3
Rechtstext anzeigen
Tariffeatures
Themen-Investment
Servicekonzept Eva
Details
 
Wir sind immer für Sie da
 
Wasser, Wasser, Wasser - Sie haben Fragen zum Wasserinvestment? Wir helfen Ihnen gerne.
 
 
Mit Grünes Geld können Sie gezielt steuern, welche Bereiche Sie besonders unterstützten möchten. Die Themen grünes Investment und nachhaltige Investments sind vielfältig - schauen Sie sich einfach auf unserer Seite in Ruhe um. Neben den Themenschwerpunkten wie Wasser oder Klimawandel ist auch der breit angelegte Vermögensaufbau, z.B. für Ihre Altersvorsorge, sehr interessant.
Mit Grünes Geld können Sie perfekt fürs Alter vorsorgen oder für andere Gründe Vermögen aufbauen und erhalten. Mit unserer hier vorgestellten breiten Auswahl von Produkten der Umwelt Banken und Nachhaltigen Banken können alle gängigen Anlagebedürfnisse erfüllt werden. Für darüber hinaus gehende Fragen wenden Sie sich einfach über "Kontakt" persönlich an uns. Wir sind für Sie und Ihr Umweltsparen da.
 
Alle Unternehmen, in die die grüne Geldanlage investiert, werden regelmäßig nach ethischen und ökologischen Kriterien überprüft. Damit können Sie sicher sein, dass Ihr Geld nur bei den Unternehmen angelegt wird, die auch verantwortlich handeln - und der Einfluss dieser Unternehmen wächst durch Ihr Kapital wieder ein kleines Stück. Noch direkter geht es mit den Solarfonds, Wind Fonds oder Erneuerbare Energien Fonds - ohne Umwege direkt zu mehr sauberer Energie.
 
Seit es Ökofonds und Umweltfonds gibt, halten sich hartnäckig Gerüchte, dass sich diese Art von Geldanlage bei nachhaltigen Banken nicht lohnt. Nachhaltige Investments seien zu unsicher und zu wenig orientiert an hohem Wachstumspotenzial. Nun, das Gegenteil ist der Fall.
mehr
 

Was ist die Mindestanlagesumme?

 

Sie müssen mindestens die angegebene Summe anlegen.

 

Höhere Summen sind problemlos möglich, müssen bei Projekten jedoch durch 1.000,00 teilbar sein. Bei Projekten ist meist ein Agio in Höhe von 5% als Aufschlag einmalig zu entrichten (siehe auch Abschnitt "Welche Kosten kommen auf mich zu?").

 

Bei Musterdepots sind höhere Summen in ganzen Euro-Beträgen möglich.

Was sind Green Hearts?

Für jedes Investment bei uns sammeln Sie Green Hearts. Für 1.000 € Anlagesumme erhalten Sie die angegebene Menge an Green Hearts.

Am Ende eines Jahres zählt Grünes Geld die Green Hearts zusammen und unterstützt damit ein besonders nachhaltiges Projekt.

Mehr zu Green Hearts

Was ist die Fondsmenge?

Die vorgestellten Musterdepots investieren das Geld des Anlegers in Investmentfonds. Die Fondsmenge gibt an, auf wieviele Investmentsfonds das Anlegergeld aufgeteilt wird.

Bei Musterdepots mit mehreren Fonds wird das Anlagekapital in genau definierten Verhältnissen auf mehrere Fonds aufgeteilt. Damit wird eine Streuung auf verschiedene Fondsmanager erreicht und in der Folge die Schwankungsbreite des Musterdepots reduziert.

Eine höhere Fondsmenge sorgt also auf einen Sicht von mehreren Jahren für weniger Schwankungen in Ihrem Investment.