Ab 10.000 €

als Einmalanlage

Ab 50 €

als Sparplan


Grüne Privatrente

Im Überblick

  • umgehen Sie die Abgeltungssteuer von 25%
  • auch in grün: von sicherheitsorientiert bis wachstumsorientiert
  • flexible Aus- und Einzahlungen möglich

Die zum 1.1.2009 eingeführte Abgeltungssteuer tut richtig weh: 25% zzgl. Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer, also rund 28%, werden jährlich von den Gewinnen abgezogen. Nur Kursgewinne summieren sich auf und werden erst bei Verkauf eines Wertpapieres besteuert.


Inhalte

Beschreibung

Die zum 1.1.2009 eingeführte Abgeltungssteuer tut richtig weh: 25% zzgl. Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer, also rund 28%, werden jährlich von den Gewinnen abgezogen. Nur Kursgewinne summieren sich auf und werden erst bei Verkauf eines Wertpapieres besteuert.

Anders bei privaten Rentenversicherungen: während der Ansparphase bleiben die Gewinne komplett steuerfrei und können damit einen hohen Zinseszins-Effekt erzielen. Und bei der Auszahlung einer Rente wird ebenfalls nur die sehr niedrige Ertragsanteilsbesteuerung angewendet.

Aber auch wer sich sein Kapital komplett oder teilweise auszahlen lassen möchte, profitiert steuerlich. Statt Ertragsanteilsbesteuerung kommt das Halbeinkünfte-Verfahren zum Einsatz. Zusammen mit den eingesparten Steuerzahlungen während der Ansparphase eine attraktive Rechnung.

Wer also langfristig sparen und die Altersarmut vermeiden möchte, sollte sich unbedingt über die grüne Privatrente informieren. Einfach das Formular zur Info-Anfrage nutzen, oder rufen Sie uns unverbindlich an: 06021 369 2919.

§ Rechtstext anzeigen


Historische Rendite

Eine Tabelle zur Rendite p.a. ist gerade in Arbeit.

Die Renditen bei privaten Renten können wir Ihnen erst nach Erstellung eines individuellen Angebotes nennen, da persönliche Angaben des Anlegers zur Berechnung, z.B. von Steuereffekten, benötigt werden.


Noch in Arbeit:
Ein Video und eine ausführliche Bewertung des Produkts wird zur Zeit erstellt.


Ihre nächsten Schritte


GERD & CARMEN JUNKER

Seit fast 20 Jahren in der Beratung zu Grünen Geldanlagen tätig. Lange bevor diese „im Trend“ waren.

Bekannt aus Fachartikeln in:

Infopaket erhalten

Am selben/nächsten Werktag per Email oder auch gerne postalisch: Tragen Sie hierfür einfach Ihre Anschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) ins Textfeld ein.



Rechtliches

Sie befinden sich auf einem führenden Portal für grünes Geld, nachhaltige Investments, nachhaltige Geldanlage und nachhaltige Altersvorsorge. Sämtliche Daten sind den Prospekten der Produtkanbieter entnommen oder wurden auf deren Grundlage errechnet. Für die Richtigkeit der Angaben bzw. der Wiedergabe wird keine Gewähr übernommen. Als Grundlage für Ihre Investitionsentscheidung dienen immer der veröffentlichte Verkaufsprospekt, etwaiige Nachträge dazu und Halbjahres- oder Jahresberichte der Anbieter. Alle hier gemachten Angaben sind vorbehaltlich der Angaben im Verkaufsprospekt. Dieser wurde nach den Bestimmungen des Verkaufsprospektgesetzes erstellt und wird bei der Grünes Geld GmbH kostenlos ausgegeben.
Die hier vorgestellten Musterdepots und Projekte stellen keine Anlageberatung dar. Sie richten sich ausschließlich an erfahrene Anleger. Für persönliche Investment-Konzepte melden Sie sich bei uns und vereinbaren Sie individuelle Beratungstermine. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen stellen weder ein Angebot noch eine Empfehlung zum Tätigen oder Verkauf einer Anlage oder zur Durchführung sonstiger Transaktionen dar. Sie gelten nicht als Grundlage für Anlageentscheide oder andere Entscheidungen. Für Anlageentscheide empfehlen wir Ihnen, sich von einer qualifizierten Fachperson beraten zu lassen.

Haftungsausschluss
Die auf dieser Website von der Grünes Geld GmbH veröffentlichten Informationen und Meinungen dienen einzig zu Informationszwecken über grünes Geld, nachhaltige Investments, nachhaltige Geldanlage und nachhaltige Altersvorsorge. Die Grünes Geld GmbH und ihre Datenanbieter sind bestrebt, dass die Informationen auf der Website im Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung richtig und vollständig sind. Obwohl diese Informationen aus zuverlässigen Quellen stammen, übernehmen die Grünes Geld GmbH und ihre Datenanbieter keine Haftung, weder explizit noch implizit, für die Richtigkeit die Zuverlässigkeit, die Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Zudem können auf dieser Website geäusserte Meinungen, ohne Voranzeige jederzeit geändert werden.Die Grünes Geld GmbH leistet keine Gewähr für wegen technischer Probleme (wie Verbindungsunterbruch, Eingriff durch Dritte, Virus, etc.) erfolgte Änderungen der auf dieser Website enthaltenen Informationen. Als offizielle Fondspublikationen, die als Grundlage für Anlageentscheide dienen, gelten nur die jeweils letzte Fassung des Verkaufsprospekts, des vereinfachten Prospekts und des Jahres- und Halbjahresberichts der Investmentfonds.

Haftungsausschluss
Weder die Grünes Geld GmbH noch ihre Datenanbieter haften für direkte oder indirekte Verluste. Schäden oder Folgeschäden, die sich unter anderem Infolge eines Zugriffs, der Nutzung, der Abfrage oder des Surfen auf dieser Website oder damit verbundenen Websites ergeben. Die Informationen sind gedacht für grünes Geld, nachhaltige Investments, nachhaltige Geldanlage und nachhaltige Altersvorsorge.

Anlageperformance
In der Vergangenheit erzielte Resultate geben keine Gewähr für die zukünftige Entwicklung der hier vorgestellten Produkte über grünes Geld, nachhaltige Investments, nachhaltige Geldanlage und nachhaltige Altersvorsorge. Der Wert von Wertpapieren oder anderen auf der Website erwähnten Finanzinstrumenten und daraus abgeleitete Einkünfte können Schwankungen unterworfen sein, weshalb die Anleger unter Umständen nicht den anfänglich investierten Betrag zurückerhalten. Die Risikofaktoren sind in den Fondsprospekten beschrieben. Die Angaben zur Performance verstehen sich ohne Kommissionen, Zeichnungs- und Rücknahmegebühren.

Steuern
Die steuerliche Behandlung hängt von der persönlichen Situation jedes Anlegers ab und kann sich ändern. Investoren sollten sich vor einer Anlageentscheidung von einem Fachspezialisten beraten lassen.