Glossar

 

Theta

 

Theta (9. griechischer Buchstabe) misst den Zeitwertverfall einer Option und ist somit ein Maß für die Preissensitivität. Optionen mit einer Restlaufzeit, die noch keinen inneren Wert aufweisen, gelten nicht als wertlos, da die Chance besteht, dass die Option bis zum Laufzeitende noch ins Geld bzw. tiefer ins Geld geraten kann. Man spricht dabei von einem sog. Zeitwert, den eine Option besitzt. Dieser Wert nimmt mit sinkender Restlaufzeit stetig ab, da eine Chance auf einen inneren Wert ebenfalls abnimmt.

 
 
Zurück