Glossar

 

Nachhaltigkeitsrating

 

Eine besondere Rolle bei den Ratings (Bewertungen) von Unternehmen spielen die Nachhaltigkeitsratings, bei denen ethisch-ökologische Aspekte bewertet werden. Das sind in der Regel eine Vielzahl quantitativer, aber oft auch qualitativer Faktoren. So kann der Krankenstand gemessen werden, die Umweltemissionen bei der Produktion und bei den Produkten (z.B. Kraftstoffverbrauch der produzierten Kraftfahrzeuge) oder die Kundenbeschwerden. Weitere Faktoren können Gespräche mit Betriebsräten, Gewerkschaften oder Lieferanten sein.

 
 
Zurück