Glossar

 

Mezzanine Capital

 

Unter Mezzanine Capital (Mezzanine = Zwischenstock) versteht man eine Mischform zwischen Eigen- und Fremdkapital. Sie wird individuell auf Bedürfnisse von Unternehmen angeglichen. Anhand von Mezzanine Capital ist es einem Unternehmen möglich, die Eigenkapitalbasis zu erhöhen, ohne Gesellschaftsanteile abgeben zu müssen. Meistens erhalten nur etablierte Unternehmen Mezzanine Capital, da eine Rückzahlung der Finanzierung und Vergütung aus dem Cash Flow möglich sein muss.

 
 
Zurück