Glossar

 

Eigenverwahrung

 

Tafelpapiere (= effektiv ausgehändigtes Wertpapier) können vom Anleger eigenständig aufbewahrt werden (Eigenverwahrung). Dadurch verzichtet ein Anleger auf Leistungen, die bei einer Depotverwahrung ihm zustehen würden. Bei der Rückgabe von Anteilen über ein deutsches Kreditinstitut wird ein mit 35% erhöhter Zinsabschlag (zuzüglich Solidaritätszuschlag) auf steuerpflichtige Erträge einbehalten.

 
 
Zurück