Glossar

 

Beta-Faktor

 

Der Beta-Faktor stellt die Kennzahl für das mit einer Finanzierungsmaßnahme übernommene systematische Risiko dar. Einfacher: Er ist ein Gradmesser, der angibt, wie stark die Aktie im Vergleich zum Markt schwankt. Beispiel: Ein Beta-Faktor von 1,2 bedeutet: Wenn der Markt um 1% schwankt (egal in welche Richtung), verändert sich der Wert der Aktie um 1,2% in dieselbe Richtung.

 
 
Zurück