Glossar

 

BaFin

 

Hinter dem Kürzel "BaFin" verbirgt sich die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

In der BaFin vereinen sich die Geschäftsbereiche der ehemaligen Bundesaufsichtsämter für das Kreditwesen (BaKred, Bankenaufsicht), für das Versicherungswesen (Versicherungsaufsicht) sowie für den Wertpapierhandel (BaWe, Wertpapieraufsicht/Asset-Management).

Oberstes Ziel der BaFin ist die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Stabilität des Finanzsystems. Genauer betrachtet möchte die BaFin die Zahlungsfähigkeit von Banken, Finanzdienstleistungsunternehmen und Versicheurngen erhalten und deren Anleger und Kunden schützen.

Grundsätzlich soll mit ihrer Arbeit das Vertrauen und Interesse der Anleger in die Finanzmärkte gestärkt und geschützt werden.

 

Die BaFin untergliedert ihre Aufsichtspflicht in drei Bereiche:

 

- Bankenaufsicht

- Versicherungsaufsicht

- Wertpapieraufsicht

 

Bankenaufsicht:

Im Bereich der Bankenaufsicht sorgt sie unter Anderem dafür, dass die Vorschriften des Kreditwesengesetzes (KWG) eingehalten werden. Dem vorangehend muss durch die BaFin erst die Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb ausgestellt werden, welche auch durch die BaFin wieder entzogen werden kann. Desweiteren schreitet das Bundesaufsichtsamt für Finanzdienstleistungen auch schon bei fahdenscheinigen Geschäften ein und führt bei Bedarf Sonderprüfungen vor Ort durch.

Versicherungsaufsicht:

Bei der Versicherungsaufsicht soll sichergestellt werden, dass die Vorschriften des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG) eingehalten werden. Die BaFin prüft beispielsweise Geschäftspläne und  genehmigt diese. Auch hier muss die Genehmigung zum Geschäftsbetrieb erfolgen, welche ebenfalls wieder aberkannt werden kann.

Wertpapieraufsicht:

Im Wertpapierbereich übt die BaFin ihre Aufsichtspflicht unter den Belangen des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) aus. Der Handel an den Börsen wird ständig überwacht, um Insidergeschäfte festzustellen, zu unterbinden und ggf. strafrechtlich zu verfolgen. Entsprechende Kontrollen und nachträgliche Prüfungen im Verdachtsfall führt ebenfalls die BaFin durch.

Alle Aufgaben der BaFin sind im §4 Finanzdienstleistungsaufsichtsgesetz (FinDAG) verankert.

 
 
Zurück