Glossar

 

Ausschüttende Fonds

 

Ein ausschüttender Fonds ist das Gegenteil von einem thesaurierenden Fonds. Beim ausschüttenden Fonds werden einmal jährlich, meist zum Ende eines Fondsgeschäftsjahres, die Erträge des Fonds an die Anleger ausgeschüttet. Die Erträge unterscheidet man in außerordentliche Erträge (Gewinne aus dem Verkauf von Wertpapieren mit Kursgewinn) und ordentliche Erträge (Dividenden und/oder Zinsen).

 

Zu beachten ist, dass ein solcher Fonds zwar generell die Erträge ausschüttet, sie vom Investor aber in der Regel umgehend wieder in den Fonds investiert und neue Anteile in der Höhe der Erträge zugekauft werden. Grundsätzlich erfolgt dieser Vorgang automatisiert durch die depotführende Bank. Ein solcher Kauf ist wesentlich günstiger als ein normaler Zukauf, da durch die ausgeschütteten Erträge der Fondspreis kurzzeitig sinkt und günstiger nachgekauft werden kann.

 

Die Grünes Geld GmbH arbeitet mit einer depotführenden Bank zusammen, die so verfährt und die Erträge umgehend wieder investiert.

 

Diese automatische Wiederanlage ist dem Zinseszins-Effekt sehr ähnlich. Beispiel: Ein Guthaben, das mit 4 % verzinst wird, bringt absolut gesehen jährlich immer den gleichen Ertrag, wenn man am Jahresende den Zinsertrag entnimmt. Wird dieser Betrag jedoch jährlich umgehend wieder angelegt, erhöht sich der zu verzinsende Betrag automatisch und die Rendite am Ende der Laufzeit erhöht sich enstprechend. Eine reale Ausschüttung des jährlichen Ertrags macht in der Regel nur dann Sinn, wenn diese Beträge verbraucht werden sollen, z.B. als Rente.  

 

Im Bereich der grünen Geldanlage bzw. nachhaltigen Investments findet man sowohl ausschüttende als auch thesaurierende Fonds. Beispielsweise: Erneuerbare Energie Fonds, Umweltfonds, Solar Fonds, Wind Fonds oder Mikrofinanzfonds.

 

Genaue Informationen über die Zusammensetzung und Inhalte eines ausschüttenden Fonds erhalten Sie im Verkaufsprospekt.

 

Weitere Informationen zu Investmentfonds und grünen Investments bzw. nachhaltigen Geldanlagen finden Sie unter Grünes Geld "Unsere Werte" oder unter "Vermögensaufbau".

 
 
Zurück