Holz Geldanlage

Holz Geldanlage

Vertragsdaten

Vertragslaufzeit täglich kündbar
Mindestanlagesumme 5000 €
Anzahl Greenhearts 3
Fondsmenge 1
 

Was bedeutet Vertragslaufzeit?

 

Bei der Kapitalanlage werden oftmals feste Vertragslaufzeiten vereinbart. Während der Vertragslaufzeit ist ein Zugriff auf das eingesetzte Kapital nicht möglich. Wenn doch ein Zugriff auf das Kapital möglich gemacht wird müssen meist finanzielle Einbußen in Kauf genommen werden.

Wenn die Vertragslaufzeit "täglich kündbar" ist, kann zu jedem Börsentag zum aktuellen Kurs verkauft werden. Eine Vertragslaufzeit existiert praktisch nicht. Trotzdem sollten Sie bei Ihren Investitionen einen längeren Anlagehorizont vor Augen haben um zwischenzeitliche Kursschwankungen auszugleichen. Sie erreichen aber eine hohe Flexibilität.

Was ist die Mindestanlagesumme?

 

Sie müssen mindestens die angegebene Summe anlegen.

 

Höhere Summen sind problemlos möglich, müssen bei Projekten jedoch durch 1.000,00 teilbar sein. Bei Projekten ist meist ein Agio in Höhe von 5% als Aufschlag einmalig zu entrichten (siehe auch Abschnitt "Welche Kosten kommen auf mich zu?").

 

Bei Musterdepots sind höhere Summen in ganzen Euro-Beträgen möglich.

Was sind Green Hearts?

Für jedes Investment bei uns sammeln Sie Green Hearts. Für 1.000 € Anlagesumme erhalten Sie die angegebene Menge an Green Hearts.

Am Ende eines Jahres zählt Grünes Geld die Green Hearts zusammen und unterstützt damit ein besonders nachhaltiges Projekt.

Mehr zu Green Hearts

Was ist die Fondsmenge?

Die vorgestellten Musterdepots investieren das Geld des Anlegers in Investmentfonds. Die Fondsmenge gibt an, auf wieviele Investmentsfonds das Anlegergeld aufgeteilt wird.

Bei Musterdepots mit mehreren Fonds wird das Anlagekapital in genau definierten Verhältnissen auf mehrere Fonds aufgeteilt. Damit wird eine Streuung auf verschiedene Fondsmanager erreicht und in der Folge die Schwankungsbreite des Musterdepots reduziert.

Eine höhere Fondsmenge sorgt also auf einen Sicht von mehreren Jahren für weniger Schwankungen in Ihrem Investment.

Beschreibung

  • Den natürlichen Wertstoff Holz fördern
  • Der weltweite Holzverbrauch nimmt jährlich zu, während die Waldflächen jedes Jahr abnehmen
  • 10-Jahresprognose für 10.000 €: 21.992 € (BVI-Methode)

 

Holz ist seit Jahrtausenden beliebt und begehrt

 

Holz ist einer der schönsten Werkstoffe die wir kennen. Er ist wunderschön anzusehen und wer mit seiner Hand über ein schön gemaßertes, glattes Stück Holz streicht, erfährt einen magischen Augenblick der Verbundenheit mit der Natur. Holz fühlt sich immer warm an und erzeugt ein heimeliges Gefühl. Holz ist leicht, stabil und gut zu bearbeiten. Und es lässt sich jederzeit nachpflanzen, es ist "erneuerbar", es reduziert den Treibhauseffekt und sorgt für ein angenehmeres Weltklima.

 

Hohe Nachfrage nach Holz lässt Preise stetig steigen

 

Leider haben diese herausragenden Eigenschaften zu einer übermäßigen Nutzung von Holz und Wald durch den Menschen geführt. Der Holzverbrauch hat sich seit 1960 von rund 1 Milliarde m³ auf mittlerweile 4 Milliarden m³ vervierfacht, bedingt durch steigende Weltbevölkerung und steigenden Wohlstand. Gleichzeitig gehen die weltweiten Waldflächen stetig zurück, Jahr für Jahr. Jedes Jahr gehen rund 1 Million Quadratkilometer Wald verloren (Quelle: Statista).

Stetig steigende Nachfrage und abnehmendes Angebot lassen die Preise steigen. Und auf die nächsten Jahre und Jahrzehnte ist diese Trend kaum umkehrbar, denn die Weltbevölkerung nimmt weiter zu, die Waldflächen weiter ab.

Perfekte Vorraussetzungen für den nachhaltigen Geldanleger, der damit langfristig auf sehr gute Renditen hoffen kann.

 

Wie geht`s konkret?

 

Das Musterdepot Holz Geldanlage investiert in rund 50 weltweit verteilte Unternehmen der Holzbranche. Das können Möbelhersteller sein, Waldbesitzer, Sägewerke oder sonstige Unternehmen, die mit Holz arbeiten. Die Idee dahinter ist einfach zu verstehen: wenn Holz ein guter Werkstoff ist, möchte man die Holz-Unternehmen fördern. Da gleichzeitig die Holzpreise immer mehr steigen, wird auch der finanzielle Erfolg der Holz-Unternehmen überdurchschnittlich steigen. Eine doppelte Gewinn-Situation für Anleger: sie fördern den Wertstoff Holz und erzielen interessante Renditen.

Abwicklungsbeschreibung

So können Sie vom Angebot profitieren:

  1.  Vorausgefüllte Unterlagen herunter laden (rechts oben: "Jetzt unverbindlich Informationen anfordern")
  2.  Unterlagen ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben
  3.  PostIdent durchführen und Unterlagen zu uns schicken

Bei Fragen einfach anrufen: 0 60 21 - 130 44 801.


Achtung: Das Anfordern der Unterlagen ist absolut unverbindlich und Ihre Adresse wird von uns nicht an Dritte weiter gegeben.

 

Empfohlene Haltedauer 8 Jahre

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Video wird nicht angezeigt? Bitte hier klicken.        
Unbedingt lesen: Haftungsausschluss      
Zusammenstellung des Musterdepots
  Zusammenstellung
 
Das Musterdepot investiert in Aktien von rund 50 Holz-Unternehmen weltweit. Klicken Sie hier für konkrete Beispiele.

Kosten fuer den Anleger
  Service und Kosten
 
  • Umfassende Betreuung und 2,3% mehr Rendite durch Service-Konzept Eva (Details)
  • Der Ausgabeaufschlag fällt einmalig an und beträgt maximal ca. 5 Prozent
  • Etwaige sonstigen Kosten wurden vor der Rendite-Berechnung abgezogen (nach BVI- Methode)
 

Rendite

Jahr%
2011-11,60
201225,60
201311,10
201413,70
20152,30
Überzeugende Wertentwicklung über 5 Jahre: Musterdepot Holz

Die erzielte Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine Rückschlüsse auf die Wertentwicklung in der Zukunft zu.

Wie sicher ist mein Geld?

 

Unseren Musterdepots für Holz-Investments liegen Aktien zugrunde. Aktien sind Sachwerte und behalten auch dann einen Wert wenn Geldwerte wie Sparbücher, Sparpläne oder Bausparverträge wertlos werden - z.B. im Falle einer Inflation.

Der Wert von Aktien unterliegt Schwankungen und zeigt deshalb jedes Jahr andere Wertentwicklungen. Das kann auch zu negativen Renditen innerhalb eines Kalenderjahres führen. Langfristig führen Aktieninvestments zu den höchsten Wertzuwächsen aller Anlageklassen.

Möchten Sie die Schwankungen reduzieren? Investieren Sie Ihre Anlagesumme zu 50 % in die Musterdepots für Holz und zu 50 % in unser Musterdepot "Sicherheit" in der Kategorie Vermögensaufbau.

Wann sollten Sie in Holzfonds ansparen?

  • Bei einem Anlagehorizont von 8 und mehr Jahren
  • Wenn Sie hohe Wertzuwäches erzielen möchten und den Wertstoff Holz fördern möchten
  • Wenn der Anlagebetrag maximal 10 % des Gesamtvermögens ist
 

Holz Monatssparen und Holz Einmalsparen

 
Holz als Baustoff wird schon von Anbeginn der Menschheitsgeschichte genutzt. Die Holzproduktion übersteigt die Produktion von Stahl, Aluminium und Beton. Eine interessante Besonderheit bei Holz ist die Verarbeitung direkt im Land der Ernte, denn nur 2 % werden unverarbeitet exportiert. Der direkte Verbrauch im Herkunftsland oder die Verarbeitung zu Halbwahren wie Holzschnitt, Holzwerkstoffe oder Faserstoffe für Papier und Pappe sind kennzeichnend. Genau in diesem Industrien sind Sie mit unseren Musterdepots für Holz investiert. Global und in den Ländern und Unternehmen die die höchsten Chancen haben. Der Mensch verbraucht übrigens 1,5 Kilogramm Holz pro Tag. Da die Menschheit kontinuierlich wächst ist das alleine schon ein guter Grund in die Holzindustrie zu investieren - denn Wachstum ist vorprogrammiert.
Haben Sie weitere Fragen zu unseren Holz-Investments?
 
Wir sind immer für Sie da